Die Angst, ein schlechter Ratgeber?

Wir sehnen uns nach Menschen mit denen wir unsere Liebe teilen können. Dieses schöne Gefühl, die Schmetterlinge im Bauch, das Verliebtsein, welches sich langsam in eine beständige Liebe wandelt. Ankommen, Sicherheit und Stabilität mit sich und im Umgang mit dem so verbundenen Menschen.

Diese Sehnsucht kennt wohl jeder von uns. Ein Gefühl, welches tief in uns verankert ist. Die Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit ruft aber auch ein anderes Gefühl hervor.

Angst! Ein Gefühl, welches wir nicht spüren wollen. Und dennoch gehört es zu uns, wie die Liebe. Angst zeigt dir deine ureigensten Wünsche. Es lohnt sich hinzuschauen!

Denn da wo die Angst ist, da ist der Raum für Veränderung und Wachstum. Ähnlich wie die Grenzen, die du hast, zeigt dir die Angst den Pfad, den du abschreiten darfst.

Mach dich los auf Deinen Weg!

Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

„Jemand sein, der den anderen sein und werden lässt.“

Kategorien

Kontakt

Telefon: 072534078045
E-Mail: Info @ beruehrungskultur.com